Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

21.40490 Start Deutsch Alphabetisierung, A1 - B1

Das Programm richtet sich grundsätzlich an Geflüchtete ab 16 Jahren, die während der Dauer (Gestattung) oder nach Abschluss des Asylverfahrens (Duldung) keine Zugangsberechtigung zu einem Integrationskurs haben bzw. deren Antrag auf Zulassung zum Integrationskurs beim BAMF nicht erfolgreich wäre und die nicht der Schulpflicht unterliegen.
Das betrifft insbesondere Personen mit unklarer Bleibeperspektive während der Dauer des Asylverfahrens (Gestattete) und somit fast alle Herkunftsstaaten.
Zugangsberechtigt für Start Deutsch ist auch jede geflüchtete Person, deren Antrag auf Zulassung zum Integrationskurs beim BAMF negativ beschieden wurde.
Bedarfsorientiert sind 4 Module möglich: Alphabetisierung (300 UE), Deutsch A1 (250 UE) und Deutsch A2 (250 UE) und Deutsch B1 (250UE). Die Modulzuordnung erfolgt durch einen Einstufungstest. Die Inhalte der Sprachkurse sind: Deutsch als Zweitsprache (sprachliche und schriftsprachliche Kompetenzen), Lernstrategien, Orientierung in Deutschland (soziokulturelles Wissen, Wertevermittlung). Mit diesem Angebot wird der Anschluss an die Teilnahme in Folgemaßnahmen, insbesondere weiterführende berufsbezogene Maßnahmen, ermöglicht.
Es besteht die Möglichkeit, am Ende jedes Kurses eine Sprachprüfung abzulegen.
Das Landesprogramm Start Deutsch wird durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz gefördert.

Bitte kontaktieren Sie die VHS!

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.